PORTRAIT – Hof Schmoldt

von Laura-Darleen Klein, Lars Lindow

BRANCHE:
Rinderzucht
BETRIEBSGRÖßE:
170ha bewirtschaftete Fläche, davon 12ha Eigentum
KONZEPT/PHILOSOPHIE:
Extensive Landwirtschaft, Mutterkuhhaltung, Pferdepension, Landwirtschaft-liche Lohnarbeit, Eigenproduktion von Futter sowie Eigenvermarktung der Produkte
ZEITENWANDEL:
Seit 6 Generationen in Familienbesitz. 1866 Kauf einer Kärtnerstelle. Anbau von Erdbeeren, Stiefmüt-terchen, Maiblumen. Ab den 1980ern Gallowayzucht. Wachstum durch Pacht und Zukauf weiterer Flächen. Heute Rinderzucht: Fleckvieh.
AUSBLICK:
Abhängig von Entwicklung des deutschen und europäischen Naturschutzes sowie allgemeine Entwicklung der Landwirtschaft

Frederik Schmoldt und Ute Schmoldt-Rittervom Hof Schmoldt im großen Rinderstall
Lage in den Vier- und Marschlanden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s