EIGENARTIGE ORTE – Unverhoffte Begegnungen mit dem Wasser

Von Zoila Ramírez Morales, Christian Dabitz und Nassim Hosseiny Shamchi

Intuition hat uns weitergeführt und das Element Wasser hat uns immer begleitet.

  1. Die Karte von 1910 zeigt den Verlauf von Dove Elbe und Gose Elbe ohne das Sperrwerk Tatenberg, welches 1948 bis 1952 erbaut wurde.
    (Quelle: Seminar im WiSe 19/20)
  2. 1952 wurde das Sperrwerk Tatenberg in Betrieb genommen. Dadurch entfiel für die Dove Elbe und Gose Elbe der Tidenhub.
    (Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Tatenberger_Schleuse und Seminar im WiSe 19/20)
  3. In den 1970er und 1980er Jahren erfolgte eine Anpassung der Dove Elbe im Bereich der Einmündung der Gose Elbe. Dies war für die Regattastrecke für das Rudern und den Kanurennsport notwendig geworden und zeigt die letzte große Veränderung der Gewässer.(Quellen: http://www.alsterclub.de/ruderninhamburg/regattastrecke.php und Seminar im WiSe 19/20)

Auf unserer Route begegnen wir dem Wasser auf unterschiedlicher Weise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s