EIGENARTIGE ORTE – Höhenweg Reit

Von Paulina Domke und Jacob Sürie

Die Topographie des Verbindungsweges öffnet neue Perspektiven auf die Natur- und Kulturlandschaft.

Höhenweg Reit

Der zunächst unscheinbare Weg auf dem Reitdeich verläuft parallel zur Gose-Elbe durch
das Naturschutzgebiet Reit. Versteckt hinter den wenig einladenden Eingängen an der
Reitschleuse westlich und dem Reitbrooker Westerdeich östlich des Weges, bietet sich den
Besucher*innen ein unerwartetes Erlebnis der Natur- und Kulturlandschaft.

Die Flussseite ist lichtdurchflutet und wird gesäumt von Schilf, Brombeerbüschen und
Weiden. Zum Naturschutzgebiet wird der Verbindungsweg durch ein Waldstück begleitet,
das verschlossen und dunkel den Kontrast zur Flussseite bildet.

Auf dem Pfad ändert sich die Geräuschkulisse mit den Landschaftstypen. Beginnend an der
Reitschleuse hört man zunächst die Kröten und Frösche, anschließend die Vögel im Wald
und schließlich Bienen und Insekten auf der sonnigen Blumenwiese.

Ähnlich wie auf einem Gebirgskamm, erinnert der Pfad auf dem Deich an einen Höhenweg.
Im mittleren Abschnitt des Weges ist die Topografie am besten wahrnehmbar. Man fühlt sich
erhaben und gleichzeitig als Gast, der aus geringer Höhe die Natur bestaunen darf. Die
Höhe gibt dem Weg zudem eine Struktur, die die Besucher*innen leitet.

Durch den erhöhten Stand auf dem Deich, öffnen sich zwischen den Büschen und Bäumen
zu beiden Seiten immer wieder Sichtfenster unterschiedlicher Weite. Erst diese Sichtfenster
und der Blick in die Landschaft enthüllen die Topografie des Weges zu beiden Seiten.

Die besonderen Merkmale laden dazu ein, den bereits vorhandenen Weg erlebbarer zu
gestalten. In den Fokus rücken dabei die Öffnung der Eingänge sowie das Erleben der
Höhe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s