RAUMBILDER – Anfahrt in die Vier – und Marschlande

Von Sanam Ahmadi

Die Straßenbrücken und Fußgängerbrücken der Vier- und Marschlande

Straßen und Brücken sind in Hamburg- Kirchwerder ein Teil der Liste der Verkehrsflächen in Hamburg.
Vom Schiffsanleger Hamburg – Bergedorf aus geht es dem Schiff unter zahlreiche Brücken
und durch Schleusen vom Bergedorf – Kanal in die Dove -Elbe ( Vier – und Marschlange). In einige
Religion gilt die Brücke besonders als Symbol als Friedenssymbol. Auch als Sinnbild des Selbstwerdungs-
und Individuationsprozesses vermag sie über die getrennten Gegensätze hinweg Bewusstsein
und Unbewusstes zu verbinden. Auch neue Wege wurden mit einige Brücken in Vier –
und Marschlande ermöglicht. Ab der Brücke des Heinrich-Stubbe-Wegs kann die Gose Elbe mit
Ruderbooten und Kanus befahren werden.
Mit einige neuen Brücken hat Hamburg zwischen HafenCity und Elbpark Entwerder einen Weg für
Menschen, die zu Fuß, per Rad, Auto und mit dem schiff unterwegs sind neue Verbindung der City
über den Oberhafenkanal bis in die Vier- und Marschlande ermöglicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s